by

by Martin Götz

Samstag, 2. Juli 2016

Trainingsupdate "Juni"

im Juni galt es die gute Form aus dem Mai zu konservieren und weiter zu steigern. Leider waren im Juni auch auf der Arbeit einige lange Arbeitstage dabei und so war es nicht immer ganz leicht optimal zu trainieren. Aber mit viel Willen, einen guten Trainingsplan und dem nächsten Wettkampf im Nacken habe ich offensichtlich trotzdem ganz gut trainiert. Das habe ich nämlich mit einer neuen PB (Personal best) in Chieming beim Chiemsee-Triathlon (Bericht folgt) belegt :-) !

Wie gesagt es waren nicht die Hammer-Umfänge im Juni, aber dafür habe ich wieder versucht Qualität in die Einheiten zu bringen. So kam ich im Juni auf
  • 17 km Swim
  • 251 km Bike 
  • 119 km Run
Auch meine Ernährung zeigt weiter Erfolge, auch wenn es nach dem Wettkampf in St. Pölten Ende Mai einen kurzen Gewichtszuwachs Anfang Juni gab, aber durch regelmäßige Kontrollen auf der Waage hab ich mich wieder gefangen und komme im Juni doch noch mit einem kleinen Gewichtsverlust raus. Übrigens hat sich mein Verhältnis zur Waage komplett geändert. Hoffentlich nicht nur weil ich erfolgreich Gewicht verliere, sondern weil ich sie jetzt regelmäßigere als Kontollorgan benutze und somit es als Bestandteil des Trainings sehe. 
Interessiert Euch eigentlich meine Ernährungsumstellung? Wenn ja könnte ich ja mal erzählen was ich seit April so anders mache. 

nun gut die Sonne kommt raus ! Ab auf's Rad würde ich sagen! 

so stay tuned and enjoy the way to the finishline! 
Foto by finisherpix

1 Kommentar:

  1. Ja, es interessiert. Und ob du einen metabolischen Test gemacht hast ;-) Gruß, Eier

    AntwortenLöschen